Die Grenzregion Niederlande

Ein stilles, reizvolles Stück Deutschland

Die Grenzregion Niederlande ist eine der weniger bekannten Regionen Deutschlands, aber gerade deshalb ein angenehm ruhiges Urlaubsziel, das sich vor allem für Familien anbietet. Die niederländisch-deutsche Grenze erstreckt sich über 567 Kilometer vom Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande bei Aachen im Süden bis zur deutschen Nordseeküste. Sie ist durch flache, grüne Landschaften geprägt und ein überwiegend ländlicher Raum mit nur wenigen, kleinen Städten.

Durch die zahlreichen Grenzübergänge sind die Dörfer und Städte auf beiden Seiten der Grenze schon seit historischen Zeiten eng miteinander verbunden. Im Bocholter Stadtteil Suderwick, das mit dem niederländischen Dinxperlo ein zusammenhängendes Dorf bildet, verläuft die Grenze sogar mitten durch die Ortschaft; das Grenzlandmuseum von Suderwick beleuchtet diese merkwürdige Situation.

Der südliche Abschnitt der Grenzregion Niederlande gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen und bietet durch die hervorragenden Verkehrsanbindungen und die Nähe zur Industrie- und Verkehrsinfrastruktur des Ruhrgebiets gute Arbeitsmöglichkeiten. Der sich weiter im Norden anschließende niedersächsische Teil der Grenzregion Niederlande ist ein eher strukturschwaches, kleinstädtisch-dörflich geprägtes Gebiet und ein schönes Urlaubsziel, das sich vor allem für

einen ruhigen Familienurlaub anbietet. Dabei darf natürlich auch ein Ausflug in die auf der niederländischen Seite gelegenen Städte wie Venlo, Nijmegen oder Arnheim nicht fehlen.

Die Grenzregion Niederlande: Der Abschnitt Münsterland

Mit zahlreichen Naturschutzgebieten auf beiden Seiten der Grenze, die teilweise ineinander übergehen, ist die Grenzregion Niederlande auch ein ökologisch bedeutender Raum. Nördlich des Ruhrgebiets grenzt das Münsterland an die Niederlande, hier durchfließt der Rhein die Grenzregion. Jenseits von Bocholt geht die Grenzregion Niederlande in die norddeutsche Tiefebene über. Dort wird die Grenze von der parallel verlaufenden Ems begleitet, die schließlich bei Emden in die Nordsee mündet.

Schauen Sie gerne mal bei unserem Angebot vorbei und erkunden Sie die Gegend selbst.

Wir freuen uns darauf,
Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Jetzt reservieren

Rufen Sie an oder nutzen Sie ganz bequem unser Formular

Partner von

Logo Region Münsterland
EN NL PL